Corona-Hygienerichtlinien (1).pdf
PDF-Dokument [50.6 KB]
formblatt_1_2019_1.pdf
PDF-Dokument [200.8 KB]

Die gemeldeten Hunde sind vom Veranstalter weder Unfall- noch Haftpflichtversichert.

Geprüft wird nach der gültigen Prüfungsordnung 

Am Prüfungstag sind vorzulegen:

1. die Original Ahnentafel

2. Original Nennung (Formblatt 1)

3. ein gültiger Jagdschein

4. gültige Tollwutschutzimpfung des Hundes

5. Nachweis der Mitgliedschaft des Eigentümers in einem Mitgliedsverein des JGHV

    (wenn nicht in der DL Gruppe WE)

6. Die Schusswaffe ist vom Führer mitzubringen

 

Veranstaltung

 

Prüfungstermin/Ort

 

 

Nenngeld

 

 

 

 

VJP

 

 

 

13.03.2021 in Lüsche

 

 

 

70.-90.-

Der Nennschluss für die Verbandsprüfungen ist jeweils 14 Tage vor dem Prüfungstermin.

Die Suchenlokale werden mit der Einladung zur jeweiligen Prüfung mitgeteilt.

Das Nenngeld ist auf der Prüfung in bar zu zahlen.

Die komplett und leserlich ausgefüllte Nennung (Formblatt 1 ) an

Schriftführerin Rita Meier, Falkenweg 7, 49757 Werlte                                                                         

Fax: 05951-987758 oder per E-Mail: rita.meier@ewetel.net

 

VJP

 

20.03.2021 in

Westerstede

 

 

70.-

90.-

 

 

 

VJP

 

27.03.2021  in Ostfriesland

 

 

70.-

90.-

 

 

Jahreshaupt- versammlung

 

 

voraussichtl. Termin

10.07.2021

 

Gasthof Schnieder 

Am Brink 10

49696 Ermke

 

 

 

 

 

 

 

Eine Verschiebung der JHV aufgrund der Corona Pandemie

hält sich der Vorstand offen...

 

JHV 2021

 

 

 

 

Zuchtschau

 

 

 

 

28.08.2021

 

 

 

Örtlichkeit:

Dorfgemeinschaftsplatz

Am Hook 1

26219 Bösel

(gegenüber der Reithalle)

 

 

 

 

Die Anmeldung

(diese finden Sie unter Formulare) bitte bis zum 18.08.2021

an die Schriftführerin

 

 

 

 

 

 

Mitglied

20.-€

 

Nicht-

Mitglieder

40.-€

 

 

Begin: 9.30 Uhr

Abgabe der Ahnentafeln ab 09.00 Uhr am Meldestand

Nenngeld: 20.-€ Mitglieder / 40.-€ Nichtmitglieder

Gerichtet werden Hunde ab dem 12 Lebensmonat

12-18 Monat - vorläufige Bewertung

ab dem 18 Lebensmonat - endgültige Bewertung

Auch die Hunde unter 12 Monaten sind herzlich willkommen.

Für die Schorlemer Aspiranten ist die Zuchtschau eine Pflichtveranstaltung

Gegen 12.00 Uhr werden die Deckrüden, die bitte zahlreich erscheinen mögen, vorgestellt.

Zuchthündinnen oder ganze Familien können in Absprache mit der

Zuchtschauleitung vorgestellt werden.

Unser Grillmeister wird uns ab 12.00 Uhr wieder mit Leckerem vom Grill verwöhnen.

Damit es zu keinen Irritationen am Zuchtschautag kommt,

üben Sie bitte das Messen und die Zahnkontrolle vorab mit ihrem Hund.

Nennungen bitte bis zum 18.08.2021 an die Schriftführerin.

Am Zuchtschautag bitte die Ahnentafel und den Impfausweis ihres Hundes mitbringen.

Bitte achten Sie auf einen bestehenden Tollwutschutz.

 

Wir wünschen uns auf der Zuchtschau eine harmonische und freundschaftliche Atmosphäre. Sollte es zu Problemen kommen, dann melden Sie sich bitte direkt bei der Zuchtschauleitung.

 

Der Zuchtschaukatalog hat ausschließlich die Funktion, dass der Zuschauer über die Startnummer den Hund zuordnen kann.

Die Reihenfolge richtet sich nach der Anmeldung am Meldestand,

diese ist nicht immer konform mit der Reihenfolge im Katalog.

 

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass Lichtbildaufnahmen, die während der Zuchtschau vom Veranstalter gemacht werden, auf der Homepage veröffentlicht werden dürfen. Mit der Anmeldung, bzw. Teilnahme an der Zuchtschau stimmt der Führer diesem zu. Ist das nicht der Fall, so kann das Gespann an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

 

Bitte planen Sie für den Zuchtschautag genügend Zeit ein.

 

 

HZP

 

04.09.2021 in Lüsche

 

Pflichtveranstaltung für  die Schorlemer Aspiranten

 

80.-

100.-

 

Der Nennschluss für die Verbandsprüfungen ist jeweils 14 Tage vor dem Prüfungstermin.

Die Suchenlokale werden mit der Einladung zur jeweiligen Prüfung mitgeteilt.

Das Nenngeld ist auf der Prüfung in bar zu zahlen.

Die komplett und leserlich ausgefüllte Nennung (Formblatt 1 ) an

Schriftführerin Rita Meier, Falkenweg 7, 49757 Werlte                                E-Mail: rita.meier@ewetel.net

 

DieSchusswaffe ist vom Führer mitzubringen.

Am Wasser sind Stahlschrote zu verwenden.

Frisches Schleppwild ist vom Führer mitzubringen.

Lebende Ente wird gegen Entgeld gestellt

 

 

HZP

 

 

11.09.2021

im Ammerland

(um Westerstede)

 

80.-

100.-

 

 

begrenzt auf 4 Hunde

 

HZP

 

 

18.09.2021

in Ostfriesland

(um Bagband)

 

80.-

100.-

 

 

 

 

VGP

 

 

Ammerland

(um Westerstede)

16.-17.10.2021

 

___________________

 

Ostfriesland

(um Bagband)

 

 

110.-

130.-

 

 

 

 

110.-

130.-

 

Der Nennschluss für die Verbandsprüfungen ist jeweils 14 Tage vor dem Prüfungstermin.

Die Suchenlokale werden mit der Einladung zur jeweiligen Prüfung mitgeteilt.

Das Nenngeld ist auf der Prüfung in bar zu zahlen.

Die komplett und leserlich ausgefüllte Nennung (Formblatt 1 ) an

Schriftführerin Rita Meier, Falkenweg 7, 49757 Werlte   

 

Bitte reichen Sie das HZP Zeugnis bei der Nennung mit ein…

 

E-Mail: rita.meier@ewetel.net

 

 

Unsere EDV Nummerlautet: 2409

 

formblatt_1_2019_1.pdf
PDF-Dokument [200.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Langhaargruppe Weser Ems eV